Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Diageo (Christian W. Röhl)

Diageo ist der DividendenAdelige unter den Alkohol-Aktien: 18 Anhebungen in Folge sind genau das, was man von einer Aktie aus dem Sektor der nichtzyklischen Konsumgüter erwartet.Zu verdanken ist diese hochprozentige Historie einem breit diversifizierten Portfolio mit bekannten Marken (u.a. Smirnoff, Tanqueray, Gordon’s, Captain Morgan, José Cuervo) – die zwar den Massenmarktadressieren, gleichzeitig aber so gepreist sind, dass durchaus attraktive Margen bleiben.Ein Plus aus Sicht des Income-Investors ist die konstante Ausschüttungsquote. Während einige Lebensmittel- und Getränke-Firmen ihre Payouts zuletzt bis an die Grenze des Vertretbaren hochgefahren haben,schüttet Diageo seit Jahren knapp zwei Drittel des Gewinns aus – ein angemessener Wert, genau wie d...     » Weiterlesen


 

Metro (Christian W. Röhl)

Metro ist ja schon seit Jahren immer irgendwie im Umbruch. Aber 2017 soll nun endlich der große Wurf gelingen: Vor wenigen Wochen hat die Hauptversammlung grünes Licht gegeben für die Aufspaltung desHandelskonzerns in das ehemalige Stammgeschäft rund um Cash & Carry-Märkte und die Ceconomy getaufte Media/Saturn-Sparte.Mit Blick auf die ewigen Streitereien zwischen dem Metro-Management und den Media/Saturn-Minderheitseignern macht die rund 100 Mio. Euro teure Aufspaltung durchaus Sinn. Die operativen Probleme bleibenjedoch – vor allem weil es nach wie vor an digitalen Geschäftsmodellen mangelt, die nicht nach Notlösung aussehen.Income-Investoren sollten überdies bedenken, dass Metro schon in der Vergangenheit kein zuverlässiger Dividendenzahler war. 20...     » Weiterlesen


 

Coach (Christian W. Röhl)

Coach definiert sich selbst als Luxus-Label gehört aber wohl eher in die Lifestyle-Schublade. Von ikonischen Brands wie Louis Vuitton oder Hermès ist die vor allem durch ihre Handtaschen bekannte US-Firmajedenfalls weit entfernt – schon weil eine echte Highend-Marke auf der Homepage niemals mit Sonderangeboten („Now up to 50% off“) werben würde.Die Unterscheidung ist deshalb relevant, weil Luxus zeitlos ist, während Lifestyle vom Zeitgeist lebt – und der meint es nicht wirklich gut mit Coach: Obwohl die Konsumlust ungebrochen ist, stagnieren die Umsätzeleicht unterhalb des Rekords aus 2013. Die Gewinne sind seitdem sogar um über ein Drittel eingebrochen. Die Marke mit der Kutsche im Logo hat ihren Zenit hinter sich.Das sieht man auch der Dividendenhis...     » Weiterlesen


 

General Dynamics (Christian W. Röhl)

General Dynamics ist der wohl am breitesten diversifizierte Rüstungs-Riese der USA. Das inden 1950er Jahren gegründete Unternehmen versorgt Heer, Marine und Luftwaffegleichermaßen – hängt dabei aber nicht nur am Tropf des Pentagon: Immerhin 25% der Erlösewerden mit ausländischen Regierungen gemacht, weitere 15% mit gewerblichen Kunden (dienatürlich keine Waffen, sondern IT-Systeme bestellen).Damit hat GD es inzwischen zu einem lupenreinen Dividenden-Aristokraten gebracht. Jahr fürJahr wird die Ausschüttung mit bemerkenswerter Konstanz um etwa 10% angehoben – wofürman sich nicht einmal besonders nach der Decke strecken muss: Die Payout-Quote liegt beinur einem Drittel.Kehrseite der Medaille ist die Rendite, die mit 1,7% nun ein gutes Stück ...     » Weiterlesen


 

Bayer (Christian W. Röhl)

Wenn Bayer nun Monsanto übernimmt, lautet eine der spannendsten Fragen: Wird esgelingen, die vielbeschworene Unternehmenskultur der Leverkusener auf die nicht gerade gutbeleumundete Neuerwerbung zu übertragen?In puncto Dividendenkultur darf’s hingegen gerne andersherum laufen. Denn Monsanto kommtauf eine lupenreine Historie von 17 Anhebungen in Folge, während bei Bayer gerade einmalsieben zu Buche stehen. Mit 13 Jahren ohne Kürzung ist die Aspirin-Firma aber trotzdemDividendenAdel, auch weil der Payout vorbildlich und die Dynamik akzeptabel ist.Bei Fusionen stellt sich allerdings immer die Frage, ob das neu entstehende Unternehmen denTrack Record der Vorläufer fortsetzen kann. Die steigende Verschuldung ist sicher ein Risiko,genau wie der nicht zu unterschätzende Integra...     » Weiterlesen


Christian W. Röhl
DividendenAdel ist der unabhängige Wegweiser für alle, die lieber Aktien von profitablen Unternehmen halten statt ihr Geld in windige Finanzprodukte zu stecken.
Nach der aus unserem Manager Magazin-Bestseller bekannten Methodik des „Magischen Vierecks“ analysieren wir fortlaufend die Ausschüttungsqualität von mehr als 2.500 deutschen und internationalen Börsenfirmen – für institutionelle Kunden, vor allem aber für unser eigenes Vermögen.
Hier im Blog geben wir Einblicke in unseren Investment-Alltag: Studien, Strategien, Statements – garniert mit Dividenden-Ideen aus aller Welt.
 

>> http://blog.dividendenadel.de