Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

DAX-Analyse am Morgen: Die Erholung läuft (Gastautor, Christoph Scherbaum)

Der deutsche Leitindex konnte gestern – nach zögerlichem Start – an die positive Tendenz vom Vortag anknüpfen und schob sich im Top bis auf 13.209 Punkte. Damit ist der direkte Sprung über die Volumenspitze bei 13.200/13.220 zwar im ersten Anlauf gescheitert, mit einem Kursplus von 0,8% hat derDAX(WKN:846900/ ISIN: DE0008469008) aber dennoch gleich zwei Hürden (13.095/13.100 und 13.145) an einem Tag genommen. Und die Chancen auf eine Fortsetzung der Erholung am heutigen Mittwoch stehen gut:Hält die jüngste Aufwärtsbewegung nämlich an, dürften die Kurse erneut an den Bremsbereich bei 13.200/13.220 heranlaufen. Einen erfolgreichen (= auf Schlusskursbasis) Ausbruch vorausgesetzt, könnte es anschließend weiter bis an den nächsten Widersta...     » Weiterlesen


 

Sterben mit Anlauf. (Tom Rottenberg via Facebook)

Sterben mit Anlauf.10x 200m plus ein schneller Tausender unter der Knute vonHarald Fritz.:#hateyourcoachUnd dann kamenJennifer Wenth&Christoph Sandervorbei und brachten rund 1 Mio Paar Laufschuhe für Harald Fritz‘ äthiopisches Läuferhilfsprojekt:#loveyourcoach(aber das ist eine andere Geschichte, die ich ein anderes Mal ausführlich erzählen werde.)#teamausdauercoach#rotterennt p>Diskussion und Inspiration zur Sportschreiberei auf Sportsblogged     » Weiterlesen


 

Wo Trump falsch liegt (Gastautor, Christoph Scherbaum)

Die von Trump angestrebten Steuersenkungen sind zwar noch nicht beschlossen, doch die Vorschläge liegen auf dem Tisch. Das Wachstum soll durch die Reform angeschoben werden. Das wird nicht geschehen.Nicht nur Trump, sondern viele Republikaner haben eine ganz spezifische Vorstellung von der Wirtschaft und wie sie funktioniert. Es lässt sich in „trickle-down economics“ zusammenfassen. Im Kern geht es darum Unternehmen und wohlhabende Privatpersonen steuerlich zu entlasten. Die Entlastung sorgt dann dafür, dass mehr investiert und ausgegeben wird. Dadurch profitieren dann in einem Zweitrundeneffekt auch alle anderen.Man startet also an der Spitze der Pyramide und hofft, dass die Entlastung derjenigen, die bereits viel haben, im Rest der Wirtschaft ankommt. Seit es dieses Konzept gib...     » Weiterlesen


 

10x 200m Intervall (Mike Breit via Facebook)

21 Nov

Mike Breit

Wenn du immer nur tust,Was du schon kannst,bleibst du immer das,was du schon bist.Heut standen 10x 200m Intervall am Plan und konnte alle unter 3:30min/km laufenSo viel Intervalltraining wie heuer hab ich glaub ich nicht mal seit ich laufe gemacht p>Diskussion und Inspiration zur Sportschreiberei auf Sportsblogged     » Weiterlesen


 

Die DAX-Rekordjagd ist wieder eröffnet, Volkswagen bleibt auf Erfolgskurs (Gastaut...

Nach einigen Anlaufschwierigkeiten schoss der DAX (WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008) im Laufe des heutigen Dienstaghandels regelrecht in die Höhe. Trotz des Aus für die Jamaika-Koalition scheint damit die gute Stimmung an die Börsen zurückgekehrt zu sein. Selbst die Rekordstände des deutschen Leitindex rücken wieder in greifbare Nähe.Das war heute los. Ähnlich wie zu Beginn der neuen Handelswoche interessierten sich Anleger weniger für die politischen Unsicherheiten in Deutschland, sondern vielmehr für positive Aspekte wie die starke Konjunktur, gute Unternehmensdaten und eine anhaltend lockere Geldpolitik der Notenbanken. Hilfreich waren heute auch die frühen Kursgewinne an der Wall Street. Der starke Auftritt an den US-Märkten sorgte hierzulande...     » Weiterlesen


Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil