Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Aktienfavorit des Tages: Heute von Alois Wögerbauer * (Christian Drastil)

"Conwert- "grundbuch statt sparbuch" findet statt und ist kein slogan- inflation wird auf sicht wieder kommen- wohnimmobilien sind logische gute anlage- irgendwann werden investoren auch dieses thema wieder differenzierter betrachten und den unterschied von conwert zu anderen immo-storys erkennen..."* TIPP: Wer Alois Wögerbauer live sehen will, hat dazu heute Abend die Gelegenheit. Auf der Aktienforum Börse Express Roadshow #15 wird er über Aktien (auch Immo-Aktien) sprechen. http://www.boerse-express.com/roadshowIch probiere jetzt von wichtigen Marktteilnehmern (möglichst) täglich einen Tipp zu erhaschen und werde diesen prompt weitergeben. Inputs gerne an christian.drastil@boerse-express.com     » Weiterlesen


 

Die Mutigen an der Börse Wien: Matejka und Schultes legen ordentlich vor (Christia...

Ich probiere jetzt von wichtigen Marktteilnehmern (möglichst) täglich einen Tipp zu erhaschen und werde diesen prompt weitergeben. Inputs gerne an christian.drastil@boerse-express.comChristoph Schultes tippte am 12.6. vor Marktstart auf Kapsch.4,91 Prozent Plus vs. 0,05 Prozent Plus im ATX Nachzulesen unter: http://www.boerse-express.com/cat/calend...Outperformance: 4,86 Prozent Wolfgang Matejka tippte am 10.6. vor Marktstart auf Palfinger.7,25 Prozent Plus vs. 2,62 Prozent Plus im ATX Nachzulesen unter: http://www.boerse-express.com/cat/calend...Outperformance: 4,63 Prozent      » Weiterlesen


 

Heute 9 Jahre JoWooD an der Börse: Die Rolle des Rennfahrers Toto Wolff (Christian...

Der heute 37-jährige Christian "Toto" Wolff machte sich im Sommer 1998 mit dem Auto ins steirische Rottenmann auf, um einem gewissen Andreas Tobler, "Jungunternehmer des Monats" aus einem Artikel des Format, einen Deal vorzuschlagen. Der Deal sah damals in etwa so aus: "Ich habe nur wenig Geld, will aber Aktien von dir. Als Gegenleistung kann ich dir erstklassige Private Equity-Investoren bringen. Und in absehbarer Zeit gehen wir an die Börse."Tobler schlug ein ( Christian Wolff: "Obwohl er dachte, ich sei ein völlig Verrückter") und überliess Wolff die gewünschten Aktien zum Nominale - für beide ein guter Deal, denn was in der Folge passierte, ist Geschichte: Wolff hielt sein Wort, nahm sich gemeinsam mit seiner jungen Research-Chefin Julia Wintersteller (die er übrigens direkt aus einer Lehrredaktion des...     » Weiterlesen


 

Kommen Sie uns am Montag bei der Roadshow mit RHI, VIG, Zumtobel & Co. besuchen (C...

Ein Highlight zum Abschluss des 1. Halbjahrs. Bei der "Aktienforum Börse Express Roadshow #15" am 15.6. in Wien präsentieren3 ATX-Unternehmen- RHI (CEO Fahnemann)- VIG (Konzernaktuar Ebner)- Zumtobel (IR-Chef Tramm)+ Special-Block "Fonds und Immos"- 3Banken Österreich Fonds (KAG-Chef Wögerbauer)- Erste Immo KAG (Vorstand Karl)Location ist Haus der Industrie, Schwarzenbergplatz (Achtung: Diesmal NICHT OeKB), Beginn um 18:00 Uhr (Einlass 17:30)Verbindliche Anmeldungen können Sie hier vornehmen: http://www.boerse-express.com/roadshowSchnellinfos unter http://twitter.com/drastil     » Weiterlesen


 

VC/PE-Award 2009: Einladung an Affiris & Co. (Christian Drastil)

Sehr geehrte Leserinnen, liebe Leser! Im Jahr 2005 initiierte die Styria Börse Express GmbH für das Branchenmagazin "Venture Woche" (ausgezeichnet mit dem "European Private Equity Award for Journalists") den VC/PE-Award für Österreich. Die Junge Industrie war von Beginn an Partner und Supporter der Idee. Unter den bisher ausgezeichneten Deals fanden sich Unternehmen wie bwin, Inode oder bene und VCs wie gcp, GEP oder UIAG. Die Award-Vergabe wurde das Jahreshighlight der VC/PE-Industrie. Auch 2009 hatten wir tolle Sieger, angeführt von Affiris.Wir hatten in diesem Zusammenhang auch einige interessierte Leseranfragen: Was tun die genau? Bleibt Ihr da dran? Die nächste Intercell? Unsere Aussage: Klar wollen wir dranbleiben. Wir haben alle Sieger herzlich dazu eingeladen, via http://www.be24.at über die Forts...     » Weiterlesen


Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil