Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

1000 junge AUA voll zugeteilt und eingebucht (Christian Drastil)

Wir haben mit dem Börse Express-Musterdepot 1000 junge AUA geordert, wir haben 1000 AUA erhalten, diese zu 7,10 Euro (710 Euro holen wir uns über die Refundierung zurück). Die Stücke sind sogar schon eingebucht bei brokerjet.Sieht also aus, als könnte man morgen ganz normal verfügen (momentan ist natürlich der Trade-Button noch nicht aktiviert). http://www.boerse-express.com/auaStay tuned     » Weiterlesen


 

Airline-Discount: 10% für alle bei AUA, 20% für BElogger bei SkyEurope (Christian ...

Dass die AUA 10 Prozent Discount für die ersten 1000 Stück im Rahmen der KE (und 5 Prozent für die nächsten 1000) geboten hat, ist aktuell eines der grossen Themen.Einem BElogger, Christoph Moser, ist es aber Freitag Abend gelungen, das airlinetechnisch noch zu toppen. Bei der Rockbroker-Veranstaltung hat er ein SkyEurope-Aktienpaket im Wert von 1000 Euro ersteigert. Um 800 Euro. Siehe auch http://www.be24.at/blog/entry...Stay tuned     » Weiterlesen



 

Warten auf AUA, Wetten auf A-Tec, Push für Intercell (Christian Drastil)

Zum Börse Express-Musterdepot: Während unsere 1000-Stück-Order für junge AUA-Aktien (Preis von 7,1 ist natürlich attraktiv, wenn es auch noch Abschläge gibt) auf Zuteilung hofft, haben wir am Freitag im Depot etwas umgeschichtet. Bei der Erste Bank haben wir die Hälfte der Stücke, bei Brain Force die Gesamtposition verkauft. Dafür nahmen wir A-Tec zu 98,99, also ca. 1 Prozent unter dem Emissionskurs, ins Depot auf. Wie per Orderflow mitgeteilt, gehen wir hier davon aus, dass die Aktie zu Jahresende über ihrem Ausgabepreis notieren wird. Sehr stark entwickelte sich Donnerstag und Freitag auch die Intercell-Aktie. Die Ordertätigkeit im Zusammenhang mit dem Start der neuen Research-Zertifikate der Erste Bank hat bei diesem engen Wert höchstwahrscheinlich auch einen positiven Effekt gehabt.      » Weiterlesen


 

Surprise: Welche Titel die Erste in den neuen Research-Zertifikaten top-gewichtet ...

Andritz 17,5 Prozent, AT&S 15,0%, EVN 7,5%, Intercell 17,5%, Mayr-Melnhof 10,0%, S&T 2,5%, Verbund 15,0%, Wiener Städtische 15,0%.Das sind einerseits die acht Buys des Erste Bank-Research, andererseits die Gewichtungen dieser acht Austro-Titel in den neuen Research-Zertifikaten der Bank, die mit heute starten. Auffällig dabei ist vor allem die hohe Gewichtung der beiden Nicht-ATX-Titel Intercell und AT&S, was vor allem für das Alpha-Zertifikat von Bedeutung ist. Bei den Banken sind weder Erste Bank (nicht erlaubt) noch Raiffeisen Intl. (jetzt nur noch Accumulate) vertreten. Als einziger Finanzwert ist daher Wr. Städtische mit 15% inkludiert. Bei S&T ist das Kursziel fast erreicht, daher wohl nur 2,5 Prozent Gewicht. Mit Andritz ist ein konjunktursensitiver Wert als Co-Heavyweight zu Intercell vertreten, di...     » Weiterlesen


Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil