Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Heeressport-Grundwehrdiener - Aufnahmen per Oktober 2017 (Österreichischer Leichta...

Im Österreichischen Leichtathletik-Verband (ÖLV)sind heuer insgesamt 20 Anträge für die Aufnahme als Grundwehrdiener im Rahmen des HSZ-Kontingents eingelangt. Dem ÖLVwurden 8 Plätze aus dem Gesamtkontingent zugesprochen. Folgende Athleten werden ihren sechsmonatigen Präsenzdienst als HSZ-Soldat ab 02. Oktober 2017 im Rahmen des Heeres-Sportzentrums (HSZ)absolvieren.KLOTZ Riccardo (1999, ATSVInnsbruck)StabhochsprungKRONSTEINER Philipp (1997, TGWZehnkampf-Union)DreisprungMAIER Florian (1998, Union Salzburg LA)MehrkampfMANDLBAUER Jakob (1998, MLGSparkasse)MehrkampfMÜLLER Tobias (1998, LACAmateure Steyr)400m HürdenMÜNZKER Maximilian (1998, ULCWeinland)100m, 200mNEMETH Tim (1998, SVS-Leichtathletik)400m HürdenURSPRUNGER Lorenz (1999, LCAUmdasch Amstetten)11...     » Weiterlesen


 

Euro-Rally drückt DAX - Richtungswechsel in der Geldpolitik (Jochen Stanzl)

21 Jul

Jochen Stanzl

Die Anleger in Europa spüren, dass die Zeit des billigen Geldes schneller vorbei sein könnte als bislang angenommen. Auch wenn es sich auf den ersten Blick nicht so anhörte, EZB-Chef Draghi hat die Finanzmärkte gestern auf die geldpolitische Kehrtwende vorbereitet. Diese mag, wenn sie kommt, sehr langsam von statten gehen, aber ein Richtungswechsel bleibt ein Richtungswechsel, egal ob schnell oder langsam.Das muss aber dann nicht zu einem Richtungswechsel an steigenden Börsen führen, wenn die Konjunktur und somit auch die Unternehmensgewinne mitspielen und die dank der Liquiditätsspritzen hohen Bewertungen am Aktienmarkt von dieser Seite untermauern. Ob und wann das passiert, aber ist zum jetzigen Zeitpunkt noch völlig offen. Gerade der Blick in die USA und die schwa...     » Weiterlesen


 

Bayer: Zu schön, um wahr zu sein? (Christian-Hendrik Knappe)

Lange Zeit lief es für Bayer scheinbar rund. Starke Ergebnisse und die bevorstehende Monsanto-Übernahme sorgten für Anlegerfantasien. Nun muss das DAX -Unternehmen beweisen, dass es auch mit Gegenwind fertig werden kann. Auf der Hauptversammlung am 28. April 2017 war die Welt für den Chemie- und Pharmakonzern noch in allerbester Ordnung. Nach einem sehr erfolgreichen Geschäftsjahr 2016 konnte man auch auf einen starken Jahresauftakt 2017 verweisen. Das Management verwies außerdem darauf, dass man bei der Übernahme des US-Saatgutherstellers Monsanto inzwischen einen guten Teil der Wegstrecke zurückgelegt habe. Nach der Unterzeichnung der Übernahmevereinbarung im September stimmten die Monsanto-Aktionäre auf einer außerordentlichen Hauptversammlung im ...     » Weiterlesen


 

Münchener Rück und die Schäden durch Naturkatastrophen (Michael Vaupel, Christoph ...

Das Wetter – immer mehr Extreme, mehr Stürme, wütende Naturgewalten, gelle? Wer dazu gute Informationen liefert, ist interessanterweise der Rückversicherer Münchener Rück (bzw. auf Neudeutsch „Munich Re “) (WKN: 843002 / ISIN: DE0008430026).Munich Re-Chart: boerse-frankfurt.deDas Unternehmen hat in seiner Funktion als Rückversicherer als Kunden Tausende (!) Versicherungen. Zudem ist man auch als Erstversicherer tätig, z.B. über die Ergo Group. Doch zum Thema, Naturkatastrophen im ersten Halbjahr 2017. Dazu meldet die Münchener Rück, dass „eine Serie von schweren Gewittern mit Hagel und Tornados in den USA“ die Naturkatastrophen-Statistik in dem Zeitraum dominiert habe. Die Schäden beziffert der Rückversicherer genauer...     » Weiterlesen


 

ADVA: Prognose für das laufende dritte Quartal enttäuscht stark (Michael Vaupel, C...

Die „earnings season“ (Veröffentlichung von Quartalszahlen) geht weiter – mit den Zahlen von Adva Optical (WKN: 510300 / ISIN: DE0005103006) zum zweiten Quartal 2017. Demnach hat das Unternehmen in dem Zeitraum Umsätze von 144,2 Mio. Euro erzielt. Das lag am unteren Rand der im April vom Management gegebenen Prognose (143 Mio. Euro bis 153 Mio. Euro) und unter dem Wert des Vorjahreszeitraums (144,2 Mio. Euro). Adva Optical meldet zudem, dass das Proforma Betriebsergebnis bei 9,2 Mio. Euro lag und damit 6,4% des Umsatzes erreichte. In der Prognose vom April war ein Ziel-Korridor von 5% bis 8% genannt worden.Prognose für das laufende dritte Quartal enttäuscht starkWie ich das bewerte? Ich zitiere Uli Dopfer, CFO von ADVA Optical Networking, mit diesen Worten: „Unse...     » Weiterlesen


Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil