Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Nullmeldung bei Immo-Aktien (Christian Drastil)

Aktuell gibt es am Wiener Terminmarkt 25 Austro-Underlyings. Vergeblich sucht man nach Immobilien-Optionen. Warum nicht auch standardisierte Calls und Puts auf Immofinanz, conwert oder CA Immo, die ja nach Market Cap und Umsatz durchaus zu den grössten Wiener Titeln gehören? Man darf gespannt sein, ob da vielleicht doch was kommt. Stay tuned.     » Weiterlesen


 

Espresso-Zahlen: Dow 6 und ein bullishes Sentiment (Christian Drastil)

Guten Morgen, liebe Leser,  Von Wochenbeginn bis gestern Mittag hatten wir einen "Autan-ATX" (so gut eingeschmiert, dass es keine Ausschläge gegeben hat - haben Sie Nachsicht für diesen schlechten Schmäh), dann kam aber mit den festen US-Futures ein netter Nachmittagsschwung in Höhe von mehr als 2 Prozent Ausschlag in die richtige Richtung. Der Dow hat letztendlich den 6. Tag im grünen Bereich geschafft: Schon ein gewisser Bären-Shrek (noch ein schlechter Schmäh).  Der 7-Uhr-Nikkei legt mächtig nach, konkret um mehr als 2,5 Prozent, das "vorbörsliche Österreich" (rauslösbare Kurse unter http://www.boerse-express.com/cat/indika... ) liegt jetzt um 0,6 Prozent im Plus, schliesslich ist ja gestern Nachmittag schon einiges an Gutem eingepreist worden.  Robert Gillinger hat unter http://www.be24.at/...     » Weiterlesen


 

Espresso-Zahlen: Andritz 3, ATX nahe 1 (Buchwert) (Christian Drastil)

Guten Morgen, liebe Leser,  Die US-Berichtssaison ist eingeläutet. Alcoa hat präsentiert. Der Nettogewinn belief sich auf 136 Mio. US-Dollar bzw. 13 Cents je Aktie, nach einem Nettoverlust von 454 Mio. bzw. 47 Cents im Vorjahreszeitraum. Analysten hatten laut Reuters im Vorfeld einen Gewinn von 12 Cents je Aktie erwartet - nicht berauschend, aber immerhin mal "okay". Christian Hinterwallner, RZB-Research, erwartet Positives für die US-Berichtssaison: "Die Erwartungen könnten wieder übertroffen werden, was positives Momentum auslösen könnte". Generell könne man sagen, dass eine Phase unterdurchschnittlicher Umsätze saisonal üblich sei, aber die Quartalszahlen könnten beflügeln.  Der 7-Uhr-Nikkei lag leicht schwächer, das "vorbörsliche Österreich" (rauslösbare Kurse unter http:/...     » Weiterlesen


 

Espresso-Zahlen: voest 0,50; Intercell 14,54; ATX 5, Tangibal 1 (Christian Drastil)

Guten Morgen, liebe Leser,  Direkt zum Newsletter mit Attachments geht es hier.  Die WM ist vorbei, Deutschland war sehr sympathisch, das beste Kollektiv (Spanien) wurde Weltmeister, der beste Spieler (Diego Forlan) der beste Spieler. Auch das Aktienturnier unter http://www.boerse-express.com/aktienturn... ist geschlagen. Tangibal heisst der Sieger.  Der Dritte-Markt-Starter konnte Strabag, conwert, Semperit, Rebootizer und Oroscience aus dem Weg räumen. Bravo.  Der ATX war jetzt vier Tage im Plus, das "vorbörsliche Österreich" (rauslösbare Kurse unter http://www.boerse-express.com/cat/indika... ) zeigt eventuell einen fünften Tag an, aber das Plus ist mit ca. 0,4 Prozent auf wackligen Beinen.  Schliesslich gibt es ja auch Abschläge, wovon einer den ATX trifft: Die Aktien von eben voest...     » Weiterlesen


 

Die dritte Kommastelle bei Wien-Kursen ... (Christian Drastil)

Liebe Leser! Viele wundern sich über das plötzliche Auftauchen von 3. Kommastellen bei Wien-Kursen (siehe auch täglicher Screenshot BE-Depot). Hintergrund: Mit 28. Juni 2010 hat die Wiener Börse die Tick Size-Intervalle geändert. Die Tick Size beschreibt das kleinste Preisintervall, in welchem die Preise an der Börse notieren. Details am besten im Original unter http://www.wienerborse.at/investors/... .     » Weiterlesen


Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil