Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

ProsiebenSat.1 will mit Konzernumbau Millionen sparen (Heiko Geiger)


Deutschlands größtes Fernsehunternehmen möchte mit einem Konzernumbau jährlich 50 Millionen Euro einsparen. Anleger reagieren überaus positiv auf die Nachrichten und könnten der Aktie zu einer Trendumkehr verhelfen.

Nach Informationen des Handelsblatts plant das TV-Unternehmen ProsiebenSat.1 Umstrukturierungen. In einer neuen „Entertainment"-Division sollen TV-Sender sowie Digitalangebote gebündelt werden. Hierdurch verspricht sich der Konzern jährliche Einsparungen von 50 Millionen Euro.

Zudem sollen Kooperationspartner für den Online-Handel gefunden werden. Zu ProsiebenSat.1 gehören unter anderem die Portale Verivox und Parship. Damit könnte das Unternehmen sein Portfolio ausbauen und deutlich schneller wachsen als angenommen.

Aktie mit günstiger Bewertung nach Abverkauf seit Anfang des Jahres 
JP Morgan Analyst Daniel Kerven mutmaßt, dass die positiven Nachrichten die nicht gerechtfertigten Bedenken einiger Investoren abmildern könnten. So gehörte die Aktie zu den Schlusslichtern im DAX seit Jahresbeginn. Das Handelsblatt glaubt, dass die ProsiebenSat.1-Aktie ein hohes Kurspotenzial haben könnte und auch die französische Societe Generale hat die Aktie auf ihre Premium-Liste für kleine und mittlere Unternehmen genommen.

Die ProsiebenSat.1 Media SE ist ein Medienunternehmen mit Sitz bei München. Zu dem Konzern gehören unter anderem die TV-Sender Prosieben, Sat.1, kabel eins, der Streaming-Dienst Maxdome sowie das Online-Portal Parship.

ProsiebenSat.1 weiterhin mit vielen Kaufempfehlungen 
Die Umsatzerlöse in den ersten drei Quartalen 2017 lagen bei EUR 2,76 Mrd. Das bereinigte Konzernergebnis ergab EUR 347 Mio. Das bereinigte EBITDA stieg um 5,59 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf EUR 661 Mio. Der bereinigte Konzernüberschuss stieg um 6,43 Prozent auf EUR 331 Mio. Aktuell handelt die Aktie nicht weit über ihrem Jahrestief und könnte laut Analysten hier einen Boden gefunden haben.

Die ProsiebenSat.1-Aktie wird aktuell bei EUR 28, 65 (12.12.2017) gehandelt. Das Jahreshoch lag bei EUR 41,90 (03.04.2017), das Jahrestief bei EUR 24,57 (14.11.2017). Bloomberg Analysten setzen aktuell ein zwölf-Monats-Kursziel von EUR 31,52. Bei Bloomberg setzen 12 Analysten die Aktie auf Kaufen, 12 auf Halten und 4 auf Verkaufen. ProsiebenSat.1 hat gegenwärtig eine Marktkapitalisierung von EUR 6,67 Mrd.

Da der weitere Kursverlauf der Aktie von einer Vielzahl konzernpolitischen, branchenspezifischen und ökonomischen Faktoren abhängig ist, sollten Anleger das Risiko bei ihren Investmententscheidungen berücksichtigen. Entwicklungen können jederzeit anders verlaufen, als Anleger es erwarten, wodurch Verluste entstehen können.

Protect Aktienanleihe auf ProSiebenSat.1 Media SE in Zeichnung

 
 
WKN
Basispreis
Barriere Laufzeitende Kupon* Aktueller Briefkurs*  
 
VL6ANG
100,00%
85,00% 21.12.2018 7,75% 100,00%  
 
WKN
Basispreis
Barriere Laufzeitende Kupon* Aktueller Briefkurs*  
 
VL6ANG
100,00%
85,00% 21.12.2018 7,75% 100,00%  
 
WKN
Basispreis
Barriere Laufzeitende Kupon* Aktueller Briefkurs*  
 
VL6ANG
100,00%
85,00% 21.12.2018 7,75% 100,00%  
 

Discount Zertifikate auf ProSiebenSat.1 Media SE

 
 
WKN
Basispreis
Discount* Laufzeitende max. Rendite** Aktueller Briefkurs*  
 
VL1ST4
EUR 35,00
5,69% 21.12.2018 29,34% EUR 27,07  
 
VL2L9L
EUR 34,00
6,14% 21.12.2018 26,26% EUR 26,91  
 
WKN
Basispreis
Discount* Laufzeitende max. Rendite** Aktueller Briefkurs*  
 
VL1ST4
EUR 35,00
5,69% 21.12.2018 29,34% EUR 27,07  
 
VL2L9L
EUR 34,00
6,14% 21.12.2018 26,26% EUR 26,91  
 
WKN
Basispreis
Discount* Laufzeitende max. Rendite** Aktueller Briefkurs*  
 
VL1ST4
EUR 35,00
5,69% 21.12.2018 29,34% EUR 27,07  
 
VL2L9L
EUR 34,00
6,14% 21.12.2018 26,26% EUR 26,91  
 

Bonus Cap-Zertifikate auf ProSiebenSat.1 Media SE

 
 
WKN
Bonuslevel
Barriere Laufzeitende Bonusrendite** Aktueller Briefkurs*  
 
VL2Z88
EUR 40,00
EUR 23,00 21.12.2018 20,55% EUR 33,19  
 
VL43AF
EUR 38,00
EUR 21,00 21.12.2018 13,20% EUR 33,55  
 
WKN
Bonuslevel
Barriere Laufzeitende Bonusrendite** Aktueller Briefkurs*  
 
VL2Z88
EUR 40,00
EUR 23,00 21.12.2018 20,55% EUR 33,19  
 
VL43AF
EUR 38,00
EUR 21,00 21.12.2018 13,20% EUR 33,55  
 
WKN
Bonuslevel
Barriere Laufzeitende Bonusrendite** Aktueller Briefkurs*  
 
VL2Z88
EUR 40,00
EUR 23,00 21.12.2018 20,55% EUR 33,19  
 
VL43AF
EUR 38,00
EUR 21,00 21.12.2018 13,20% EUR 33,55  

 



(12.12.2017)

Hinweis: Diese Produktwerbung ist keine Finanzanalyse i.S.d. § 34b WpHG und genügt daher auch nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit der Finanzanalyse und unterliegt keinem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen.
Um ausführliche Informationen, insbesondere zur Struktur und zu den mit einer Investition in die derivativen Finanzinstrumente verbundenen Risiken, zu erhalten, sollten potentielle Anleger den Basisprospekt lesen, der nebst den Endgültigen Angebotsbedingungen und etwaigen Nachträgen zu dem Basisprospekt auf der Internetseite des Emittenten www.vontobel-zertifikate.de veröffentlicht ist. Darüber hinaus werden der Basisprospekt, etwaige Nachträge zu dem Basisprospekt sowie die Endgültigen Angebotsbedingungen beim Emittenten, Vontobel Financial Products GmbH, Bockenheimer Landstraße 24, 60323 Frankfurt am Main, zur kostenlosen Ausgabe bereitgehalten.Anleger werden gebeten, die bestehenden Verkaufsbeschränkungen zu beachten.
Näheres über Chancen und Risiken einer Anlage in derivative Finanzinstrumente erfahren Sie in der Broschüre "Basisinformationen über Vermögensanlagen in Wertpapieren", welche Ihr Anlageberater Ihnen auf Wunsch gerne zur Verfügung stellt. Im Zusammenhang mit dem öffentlichen Angebot und dem Verkauf der derivativen Finanzinstrumente können Gesellschaften der Vontobel-Gruppe direkt oder indirekt Provisionen in unterschiedlicher Höhe an Dritte (z.B. Anlageberater) zahlen. Solche Provisionen sind im Finanzinstrumentspreis enthalten. Weitere Informationen erhalten Sie auf Nachfrage bei Ihrer Vertriebsstelle. Ohne Genehmigung darf diese Produktwerbung nicht vervielfältigt bzw. weiterverbreitet werden.

Impressum:
Bank Vontobel Europe AG
Niederlassung Frankfurt am Main
Bockenheimer Landstrasse 24
60323 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (0)69 69 59 96-200
Fax: +49 (0)69 69 59 96-290
E-mail: zertifikate@vontobel.de
Gesellschaftssitz:
Bank Vontobel Europe AG
Alter Hof 5
DE-80331 München
Aufsichtsrat: Dr. Martin Sieg Castagnola (Vorsitz)
Vorstand: Dr. Bernhard Heye (Sprecher), Dr. Wolfgang Gerhardt, Andreas Heinrichs, Dr. Joachim Storck
Eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht München unter HRB 133419
USt.-IdNr. DE 264 319 108
Zuständige Aufsichtsbehörde:
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Sektor Bankenaufsicht
Graurheindorfer Straße 108
53117 Bonn
Sektor Wertpapieraufsicht/Asset-Management
Marie-Curie-Str. 24 - 28
60439 Frankfurt am Main

Fernsehen, Fernseher, Fernbedienung, TV, Television, fernschauen, http://www.shutterstock.com/de/pic-88167571/stock-photo-television-remote-control-changes-channels-thumb-on-the-blue-tv-screen.html


 Latest Blogs

» Wenn selbst der schwache Euro nicht hilft ...

» DAX fällt zurück; EZB rudert zurück (Joc...

» Rekord dank Schulz/SPD (Christian Drastil ...

» ams vor Schweizer Index-Ehren? (Christine ...

» Christian Steinhammer läuft beim Vienna C...

» Übernimmt Apple Netflix? (Christoph Scherb...

» Das Übernahmefieber wird sich zu einer Epi...

» 4000 im ATX möglich. Und was ist mit FACC,...

» ERIMA Athletics Meeting - zusätzlicher Bew...

» DAX hält 13.200 Punkte; Zinsspekulationen ...


>> Alle Blogs


Heiko Geiger

Head of Public Distribution, Bank Vontobel Europe AG

>> https://zertifikate.vontobel.com/DE/Home


 Weitere Blogs von Heiko Geiger

» Roche übernimmt Ignyta für USD 27,00 pro A...

Roche übernimmt Ignyta vollständig in einer reinen Bartransaktion zum Preis von USD 27,...

» PayPal investiert in Weltsparen.de (Heiko ...

In der Vergangenheit wurde schon länger darüber spekuliert, dass US-Technologiekonzerne...

» Zurich Insurance will Lebensversicherer On...

Das Schweizer Versicherungsunternehmen Zurich Insurance gab in der letzten Woche bekannt, dass ei...

» Rohstoff-Kolumne (Heiko Geiger)

Vontobel Rohstoff KolumneOnline Version Vontobel Rohstoff Kolumne19.12.2017Sehr geehrte Frau S...

» ProsiebenSat.1 will mit Konzernumbau Milli...

Deutschlands größtes Fernsehunternehmen möchte mit einem Konzernumbau jährli...