Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

Derlei war damals erlaubt - Richard Lugners Erfolge mit Aktien


Derlei war damals erlaubt

Richard Lugners Erfolge mit Aktien.

Andrea Buday hat zum 75er von Richard Lugner ein wirklich lesenswertes Buch geschrieben. Am besten gefällt mir die Aktienstelle ziemlich zu Beginn, man registriere den Schlusssatz „Derlei war damals noch erlaubt“.  

Voila: „. der damalige Bundespräsident Schärf gab regelmäßig in der Bank seine Aktienwünsche bekannt - und diese pflegte natürlich dessen Kurse in die Höhe. Und beim Börsendirektor sowie dem Oberprokuristen, gute Bekannte seiner Tante Anna, erkundigte sich Lugner - bei regelmäßig stattfindenden Essen - immer nach Schärfs Aktien und kaufte dieselben. „Am Montag wurde bestellt, am Donnerstag der übernächsten Woche verkauft. Immer mit schönem Gewinn“. Derlei war damals noch erlaubt.“

(aus dem 24-seitigen Kapitalmarkt-Büchlein „Eines wollte ich Ihnen schon noch erzählen“ von Christian Drastil. Alle Starttexte und die Fortsetzung folgt dann regelmäßig im monatlichen Börse Social Magazine http://www.boerse-social.com/magazine, es gibt genug zu schreiben)



(13.11.2017)



Berthold Berger, Wilhelm Rasinger, Christian Drastil - Berger gab die Inspiration für den Titel unseres Anekdotenbüchleins "Eines wollte ich Ihnen schon noch erzählen" mit Kapsch-Lesezeichen


 Latest Blogs

» Sportsymposium Vorarlberg mit Nachwuchs-Sc...

» DAX-Anleger geben nicht auf, Infineon hebt...

» DAX tritt auf der Stelle; Wall Street mit ...

» Ca. 100 Mio. KESt auf Kursgewinne #gabb

» KESt-Aufkommen bei Anleihenkupons #gabb

» KESt-Einnahmen aus Dividenden von 2015 auf...

» 285 Mio. Euro KESt aus Spar- und Geldeinla...

» Nordex: Und es geht weiter (Michael Vaupel...

» Darum sind nicht alle US-Aristokraten Divi...

» DAX & Co: Anleger weiter im Rally-Modus (C...


>> Alle Blogs


Christian Drastil
Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>>


  Twitter Drastil

The latest The Christian Drastil Daily! https://paper.li/... Thanks to @a_unterberger @PWMania #g

RCB-Analyst Maxian rechnet im ATX nur noch mit einer kleinen Zugabe http://bit.ly/...

Mag. Teresa Schinwald, RCB Company Research, Bildquelle: RCB http://bit.ly/...

RCB, Raiffeisen Centrobank, Neuer Markt, Wien; Bildquelle: RCB http://bit.ly/...

Bitcoin und Co: Hacker stahlen bisher 1,2 Mrd. Dollar und Berlin und Paris wollen Bitcoin kontrollieren (Top... https://fb.me/...



 Weitere Blogs von Christian Drastil

» Ca. 100 Mio. KESt auf Kursgewinne #gabb

Aus unseremneuen Börsenbrief: http://www.boerse-social.com/gabb.Das gestern Vormittag beschr...

» KESt-Aufkommen bei Anleihenkupons #gabb

Aus unseremneuen Börsenbrief: http://www.boerse-social.com/gabb.Das gestern Vormittag beschr...

» KESt-Einnahmen aus Dividenden von 2015 auf...

Aus unseremneuen Börsenbrief: http://www.boerse-social.com/gabb.Das gestern Vormittag beschr...

» 285 Mio. Euro KESt aus Spar- und Geldeinla...

Aus unseremneuen Börsenbrief: http://www.boerse-social.com/gabb.Das gestern Vormittag beschr...

» 4000 im ATX möglich. Und was ist mit FACC,...

Aus unseremneuen Börsenbrief: http://www.boerse-social.com/gabb.Wie weit kann die Wiener B&o...