Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

Anleger bekommen kalte Füße - Angst vor EZB lähmt DAX (Jochen Stanzl)


Was den Deutschen Aktienindex heute lähmt, ist die böse Vorahnung, EZB-Präsident Draghi könnte am Donnerstag etwas sagen, was zu einer Fortsetzung der Euro-Stärke führt. Und das wäre deshalb so gefährlich, weil über 1,1450 US-Dollar schnell viel Luft nach oben entsteht. Und ein Euro in Richtung 1,20 US-Dollar würde die Gewinnfantasien der exportorientierten Unternehmen in Europa schnell zunichte machen. So fiel der DAX heute im Verlauf des Handels unter die Marke von 12.600 Punkten. Vor Donnerstag dürfte das Motto Zurückhaltung bleiben, was eher zu weiteren Kursabschlägen führen dürfte.

Diese Angst vor sich schließenden gelpolitischen Schleusen könnte sich am Ende aber als unbegründet herausstellen. Die heutigen Inflationsdaten haben gezeigt, dass weder die US-Notenbank noch die Europäische Zentralbank unter irgendwelchem Handlungsdruck stehen. Eine zu hohe Teuerungsrate ist keine Gefahr, die man aus diesen Daten ableiten könnte. Vorsorgliche Zinsanhebungen zur Inflationsvermeidung in der Zukunft – das Schreckensgespenst der Börsen – existiert nur in den Köpfen. Damit ist es eher wahrscheinlich, dass der Kater durch das Drosseln der expansiven Geldpolitik bei der EZB ausbleibt.



(17.07.2017)

Sommer Füsse Wolken, (© Dirk Herrmann)


 Latest Blogs

» Lufthansa: Der große Profiteur der Air Ber...

» Allianz: Eine klare Ansage (Michael Vaupel...

» Bitcoin Group: Über 500% in drei Monaten (...

» Volkswagen: Schon zu spät? (Nicolai Tietze...

» Wie funktioniert die Börse? (Thomas Vittner)

» Thomas Farthofer läutet die Opening Bell f...

» DAX-Analyse am Morgen: Gelingt jetzt der S...

» ATX-Trends: Immofinanz, Telekom Austria, W...

» Early bird (Tanja Stroschneider via Facebook)

» Norwegischer Staatsfonds, Harvard-Stiftung...


>> Alle Blogs


Jochen Stanzl

Jochen Stanzl ist Chef-Marktanalyst bei CMC Markets in Frankfurt. Davor war er über 15 Jahre bei der BoerseGo AG als Finanzmarktanalyst tätig und hat unter anderem die Portale GodmodeTrader, Jandaya und die Investment- und Analyseplattform Guidants mit aufgebaut und als erfolgreiche Kanäle in der deutschen Trading-Community etabliert. Sein analytischer Fokus liegt auf der Kombination aus technischer und fundamentaler Analyse von Währungen, Rohstoffen, Anleihen und der weltweiten Aktienmärkte.

>> http://www.cmcmarkets.at/de


 Weitere Blogs von Jochen Stanzl

» DAX steht still - Wie das Kaninchen auf di...

Die Dynamik am deutschen Aktienmarkt ist in den vergangenen Tagen vollends verloren gegangen. Anl...

» DAX hält sich vornehm zurück - Gibt es ein...

Offenbar will niemand vor der Sitzung der US-Notenbank neue große Positionen im DAX aufbaue...

» DAX mit dem Montagsschwung - Wende in der ...

Das Risiko Wochenende mit möglichen negativen Nachrichten in Sachen Nordkorea-Konflikt umsch...

» DAX zu weit gelaufen - US-Inflationsdaten ...

Nach dem Sprung des deutschen Aktienindex über die Marke von 12.500 Punkten macht sich ein w...

» DAX setzt Erleichterungsrally fort - Stimm...

Wird es nach mehr als 30 Jahren doch noch gelingen können, die Krise um das atomare Aufr&uum...