Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

Fintech moomoc startet Aktien Screener (Thomas Vittner)


Pünktlich zum Börsenjahr 2017 erweitert das Wiener Fintech moomoc sein Angebot um einen Aktien Screener und erschließt damit erstmals die Zielgruppe der privaten Börsenhändler/Trader.

Wien, 02.01.2017. Der Aktien-Screener von moomoc bietet professionelle Aktien Empfehlungen für private Börsenhändler/Trader und orientiert sich an deren wahren Bedürfnissen. Als „Trader“ bezeichnet man Menschen, die aktiv und häufig an den Börsen Aktien oder andere Wertpapiere handeln. Und das ist eine durchaus respektable Anzahl von Personen, weiß Geschäftsführer und Mitgründer von moomoc Thomas Vittner: „Als Außenstehender kann man mit den Begriffen „Trader“ oder „Trading“ wenig anfangen. Doch die Community ist gar nicht so klein. Allein in Deutschland schätzt man, dass es weit mehr als 150.000 aktive Trader gibt. Das ist zwar nur ein kleiner Teil der Gesamtbevölkerung, doch die Menschen, die sich für den aktiven Börsenhandel interessieren, sind lernwillig, fleißig und treu. Ich habe viele Kunden, die mir seit dem Erscheinen meines ersten Buches (Anm. „Das Trader Coaching“ / FinanzBuch Verlag – 2009 – Auflage 5 im Handel) folgen und die ich immer wieder auf meinen Vorträgen und Seminaren im ganzen deutschen Sprachraum treffe. Man kennt sich untereinander, man schätzt sich - und das ist schön.“

 

Trader brauchen Unterstützung und moomoc liefert sie mit dem Aktien Screener und den besten Aktien Empfehlungen

 

Und genau diese Zielgruppe der aktiven „Trader“ spricht moomoc mit seinem neuen Aktien Screener an. Es handelt sich dabei um ein Tool, dass täglich aus einem großen Pool von Aktien Kaufgelegenheiten sucht und diese Aktien Empfehlungen mit den Screener-Abonnenten teilt. Die ausgewählten Aktien werden aber nicht durch eine persönliche Recherche ermittelt, sondern vielmehr durch ausgefeilte moomoc-Algorithmen, die auf statistisch- mathematischer Basis jährlich über 10 Millionen, Datensätze analysieren und dabei nach Anlagechancen in den Aktienmärkten suchen. Das ist genau jene Unterstützung, die Trader brauchen, wie uns Thomas Vittner erklärt.

„Trading ist kein leichtes Unterfangen. Das Problem für den Trader ist einfach erklärt: es gibt zu viele Möglichkeiten und Variablen. In einer Zeitung schnappt man den einen Aktien Tipp auf, auf einem Internetportal liest man eine genau gegenteilige Empfehlung zur gleichen Aktie. Oder man sucht selbst nach Kaufgelegenheiten – die Möglichkeiten sind unendlich. Und dann geschieht es leicht, dass man sich verzettelt. Ein guter Trader hingegen hat einen guten Plan. Einen Plan, der überprüft wurde und der funktioniert. Der moomoc Aktien Screener liefert dem Trader diesen Plan, mit exakten Aktien Empfehlungen, die erprobt sind und funktionieren. Und das macht es letztlich aus, alles andere, die ganzen Meinungen von selbsternannten Gurus oder angeblicher Börsen-Experten, das ist alles Hokuspokus. Nur Fakten zählen.“, weist Thomas Vittner im Gespräch hin.

 

Der Aktien Screener bietet ein hochwertiges und flexibles Angebot

 

Trader erhalten mit dem moomoc Aktien Screener, der ausschließlich über flexible, jederzeit stornierbare Monatsabos angeboten wird, die interessantesten Aktien Empfehlungen aus dem Dax, dem Dow Jones oder dem S&P 500. Das Angebot beschränkt sich somit ausschließlich auf Blue Chips und bietet dem Trader vollste Flexibilität. Die Preise beginnen bei 14 Euro im Monat und reichen bis 34 Euro – in Abhängigkeit von den Renditechancen der Strategien, von denen derzeit 20 im moomoc Anlageuniversum angeboten werden.

„Der Aktien Screener unterstützt Trader dabei, Aktien Empfehlungen zu finden“, erklärt Thomas Vittner. „Und das ist der mit Abstand wichtigste Aspekt eines funktionierenden Börsen- Handels-Systems. Doch gute Kaufgelegenheiten sind nicht alles. Natürlich muss ein Trader auch entscheiden, wie viele Aktien er kauft und wann er sie wieder verkauft. Genau diese letzten beiden Entscheidungen werden beim Screener-Angebot bewusst dem Trader überlassen. Wir vereinen also unsere statistisch, mathematische Kompetenz mit der Erfahrung der privaten Trader.“

Der Abonnent kann derzeit die Empfehlungen aus bis zu 20 verschiedenen Aktien Strategien wählen. Die Auswahl geschieht über diverse Rendite Kennzahlen.

 

Der Aktien Screener und die Aktien Empfehlungen in der Praxis

 

Sinnvoll handelbar sind die moomoc-Aktien Empfehlungen ab einem Anlagebetrag von Euro 10.000.-. Verfügt man über weniger Geld, wird von der Nutzung des Aktien Screener offen abgeraten. Angeboten werden ausschließlich Monatsabos und das hat einen guten Grund, wie uns Thomas Vittner mitteilt: „moomoc möchte seinen Screener-Abonnenten vollste Flexibilität bieten. Daher haben wir uns entschieden, die Abos ausschließlich auf monatlicher Basis anzubieten. Trading ist ein schnelllebiges Geschäft. So kann der Abonnent rasch und unbürokratisch einen Strategiewechsel durchführen und sich für eine andere moomoc Strategie entscheiden.“

Der moomoc-Aktien Screener kann von den Abonnenten sicher über Paypal und Kreditkarte bezahlt werden. Er wird ab sofort auf der Homepage von moomoc angeboten und erweitert das Angebot des Wiener Fintech Robo Advisors, der bisher ausschließlich automatisierte Investmentlösungen für normale Anleger und Sparer angeboten hat, auf sinnvolle Art und Weise. Thomas Vittner in einem Resümee: „Wir sind davon überzeugt, dass unser neues Angebot der Aktien Empfehlungen aktive Trader dabei unterstützt, an der Börse erfolgreich zu werden. Nur eines wünsche ich mir zusätzlich - dass auch Frauen sich mehr für das Trading begeistern, denn Frauen sollen, so sagt man, die besseren Trader sein.“

Jetzt zum gratis Webinar zum Aktien Screener anmelden. Mehr erfahren



(03.01.2017)

moomoc Anlageuniversum


 Latest Blogs

» GANZ OHNE DRUCK (Roman Tacho via Runplugge...

» Grüße aus Berlin! (Valentin Pfeil via Fac...

» Ein Satz mit x? (Markus Riederer via Faceb...

» Morgen ist GAMEDAY!!! (Nina Burger via Fac...

» Neue Funktion auf dem Laufband entdeckt (C...

» Wochenrückblick KW38: Fed schafft Klarheit...

» Airbus-Aktie mit spannendem Kursziel (Winf...

» Bundestagswahl entscheidend für Wohl und W...

» Tagesgeld - 10 Fakten zum beliebten Sparpr...

» AUDUSD Prognose Abverkauf nach Ruhephase? ...


>> Alle Blogs


Thomas Vittner

via Facebook / externer Blogger



 Weitere Blogs von Thomas Vittner

» Wie funktioniert die Börse? (Thomas Vittner)

Die Antwort auf die Frage "wie funktioniert die Börse?" ist vielschichtig. Heute beschä...

» Aktien mit Potential kaufen - so geht's (T...

Rasch sieht der Anleger den Wald vor lauter Bäumen nicht. Welche Aktien soll man kaufen? Sol...

» Effiziente Märkte & statistische Effekte (...

Effiziente Märkte? Ja oder nein? Sind sie es oder sind sie es nicht? Mit statistischen Analy...

» Aktien kaufen - aber wie? (Thomas Vittner)

Viele Menschen haben verinnerlicht, dass ihr Geld am Sparbuch bei diesem Zinsniveau weniger statt...

» Chartanalyse – Erfolgsgarant oder Bullshit...

Als ich vor mehr als 15 Jahren mit dem Börsenhandel begann, wusste ich noch gar nicht, dass ...