Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

Überraschungen a la Brexit, höhere Marktvolatilität und ein Lösungsmodell (Tina Kothbauer)


DRIVER BASED MODELLING
Die Brexit Abstimmung kam für viele überraschend, der vor diesen Hintergrund
den Blick auf höhere Marktvolatilität, eine sich schnell verändernden Geschäftsumfeld und ein konstanter Druck von Senior Management des Planungsprozesses, mehr Finanzplanung und -analyse Teams zu verbessern ist. Laut internationalen Kongreß in München zu Finance 4.0 - Herausforderungen bis zum Jahr 2020 - ist daher eine Änderung der Planung und Einbeziehung treiberbasierter Modellierung in ihrer Prognosemethodik jetzt notwendig. Auswirkungen in der GuV, der Bilanz ist ein Weg, operative Kennzahlen zu nutzen, die eine mathematische Beziehung mit finanziellen Folgen haben.
In meiner Erfahrung in der Finanzdienstleistungsbranche war die Etablierung der Treiber mit dem Aktuariat wesentlicher Bestandteil des Planungsprozesses, vorallem Kriterien der Solvabilität.
 
10 Benefits des treiberbasierten Planungsmodells (TPM) gegenüber typischen Prognosemethoden :
1. Bessere Genauigkeit. TPM verbessert die Genauigkeit der Prognosen, sodaß die Organisation unnötige Elemente ignorieren können und Konzentration auf operative Treiber. Unternehmen können auch den nächsten Schritt machen und prädiktive Analysen ausführen, mit verschiedenen Eingängen zum Modell. Sie können herausfinden, welche Faktoren das Geschäft in beiden Richtungen bewegen.
2. Verbesserte Datenintegrität. Der Nummer eins Vorteil von TPM. Unter den schlimmsten Dingen, für Finanzen ist, Zahlen in absoluten Zahlen ohne weitere Details zu erklären. Mit diesem Modell kann Finanzen nicht nur sagen, was passiert, sondern auch warum.
3. Höhere Frequenz. TPM macht es leichter zu prognostizieren und planen häufiger durch die Eingabe der Key-Performance-Indikatoren (KPIs) in Modelle mit Technologie, die Finanzprognosen zu generieren. Diese sind wieder an KPIs und der Strategie gebunden, sodaß diese einheitliche Art und Weise eine Fokussierung des Managements mehr auf die Schlüsselfaktoren für den wirtschaftlichen Erfolg bewirkt.
4. Reaktionsstark - Speedy Entscheidungsfindung.  Entscheidungen zu treffen im Unternehmen soll schnell, durch Einblick in das, was sich bewegt, erreicht werden. Dadurch ein Beginn zu verstehen, welche Hebel zu ziehen sind und ihre wahrscheinlichen Auswirkungen, um zeitgemäß zu reagieren. Wenn Unternehmen eine Änderung in einem Treiber sehen, können sie das Wertvollste: Investieren !
5. Bessere Unterstützung von Unternehmen. TPM ist der beste Weg für den Finanzbereich, das Geschäft zu unterstützen. Zunehmend wird Finanzen zu einem besseren Partner für das Unternehmen. Der Fokus auf Business-Treiber ermöglicht die Pyramide zu invertieren : Meist verbringen Controller zwei Drittel ihrer Zeit für Transaktionen und ein Drittel auf Wertanalyse, das Geschäft zu unterstützen, TPM können zwei Drittel auf Value-Added -Analyse verbringen.
6. Skills der Schlüsselfaktoren. Die Fokussierung der operativen Treiber ermöglicht eine Organisation zu verstehen, zu planen und beeinflussen kritische Elemente, die den größten Einfluss auf die finanzielle Leistung haben.
7. Höhere Effizienz. Die Annahme und Umsetzung der Treiber Modelle erhöht deutlich sowohl die Effizienz und Effektivität der Planung, Reporting, Analyse und verbesserte Geschäftsverfahren. Aus Gründen der Effizienz ist die Sicht auf die wenigen kritischen Treiber ermöglicht es Unternehmen, aus der sehr detaillierten Abrechnung zentrierte
G&V-Konto Mentalität weg zu bewegen, die oft viel Zeit verbraucht, Mühe und Zykluszeit mit begrenzten Mehrwert.
8. One Page Report. Diese Planung hat einen Overview auf alle unterschiedlichen Bereiche auf einer Seite. Finanzen, Marketing, Vertrieb, Fertigung, Vertrieb, ua. können die Auswirkungen ihrer Aktivitäten auf Finanzen überblicken.
9. Die Entwicklung eines Rolling Forecast. Treiber-Modelle sind auch eine wesentliche grundlegende Komponente für einen Rolling Forecast Rahmen festzulegen und deutlich die Zeit und Mühe, die mit der traditionellen Jahresplanung verbunden sind, zu reduzieren. 
10. Kommunikationscontrolling. Schließlich zwingt TPM, die Diskussion zu Aktivitäten und der operativen treiberbasierten Bereiche zu drehen - das heißt, eine Konzentration auf die Wertschöpfungskette des Unternehmens, da Treiber auf diesen Wert gebunden sind. Das Gespräch ändert sich vollständig, von der typischen Finanzergebnis-Diskussion zu dem, was die Treiber bewirken und wie wir diese Chancen verbessern können.
Get the right tools
Die Technologie ist bei weitem nicht der einzige Schritt, den Unternehmen ergreifen müssen, um TPM zu implementieren. Doch Experten und Praktiker sind sich einig, es ist eine Kritische. Es kann einen großen Unterschied in der Komplexität der Modelle machen und wie oft können sie für optimale Ergebnisse ausgeführt werden. 
Während die meisten österreichischen Unternehmen Modelle bauen und laufende Szenarioanalysen ausschließlich in Excel bewältigen müssen, erhöhen neuere elastische Technologien, wie BI, die Genauigkeit und Komplexität des Modells und damit das Vertrauen in die Prognose.
Diese ermöglicht mehr fortschrittliche Technologie tiefer Modellierung. Unternehmen können ihre Treiber und Datenelemente speichern, die Teil jeder Szenarioanalyse sind. Darüber hinaus müssen die Modelle dynamisch sein. Das Geschäft verändert sich, Treiber ändern sich und mathematischen Beziehungen ebenso. Das Planungsmodell muss in der Lage sein, zu halten. Es muss auch viel mehr, und noch viel mehr variiert, Datentypen übernehmen zu können.
Sie werden im Wettbewerb zurückfallen, weil sie nicht in der Lage sind, einen gesunden Geschäftsbetrieb zu halten und Entscheidungen zu treffen und so auch den Kurs nicht schnell genug ändern.
Regel Nummer 1: Je flexibler und intuitiver Mitarbeiter ein Tool bedienen können, umso mehr Spaß macht die Arbeit!


(12.07.2016)

Kapitalmärkte in turbulenten Zeiten, Vola, Licht, (© photaq/Martina Draper)


 Latest Blogs

» ÖLV-Cup: TGW Zehnkampf-Union nach Hallensa...

» Beate Schrott in Glasgow (Österreichische...

» DAX unentschlossen; Ausbruch in der KW9 er...

» Nullnummer im DAX; wie kann es weitergehen...

» Produkte für jede Markterwartung (Lars Bra...

» Zu warm (Christian Drastil via Runplugged ...

» Pressekonferenz 2.0-Variante #gabb

» Über Signa und Sigma, Rene Benko und Peter...

» Nach den Bergintervallen noch ein paar all...

» Oberösterreichische Hallenmeisterschaften ...


>> Alle Blogs


Tina Kothbauer

Tina Kothbauer ist Spezialistin in Finance in der Finanzdienstleistungsbranche 

>>


 Weitere Blogs von Tina Kothbauer

» 100 Tage Regierung Christian Kern - stabil...

"Die Menschen im Land erwarten von der Politik die Lösung der anstehenden Probleme", sowie e...

» Überraschungen a la Brexit, höhere Marktvo...

DRIVER BASED MODELLINGDie Brexit Abstimmung kam für viele überraschend, der vor diesen ...

» Das Wort zur Wertefibel im sozialen Rechts...

Werte-FibelAußenminister Sebastian Kurz hat seit 2013 die Herausgabe einer Werte-Fibel vera...

» Mit der Steuerreform ab 2016 bedient sich ...

Wie gewonnen, so zerronnenMit der Steuerreform ab 2016 bedient sich der Staat an Kapitalerträ...

» BMWFW antwortet auf meinen Artikel (Tina K...

Das folgende Antwortschreiben des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtsch...