Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Was sind das für Klötze auf der Donauinsel? (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

Beim 22. Zehner an aufeinanderfolgenden Tagen (#22inarow) bin ich heute auf der Donauinsel auf Betonklötze mit Holzmästen gestossen, die gestern noch nicht dort waren. Irgendwas mit Strom für die Beachvolleyball-Geschichte? Aktivität: Lauf Dauer: 00:51:23 Distanz: 10 010 Pace: 05:07 km/h: 11.73 Schuhe: On App: Runplugged Uhr: keine Runkit rechnet: Christian ist im Juli bisher 228,110 km gelaufen, im Schnitt täglich 10,368 km, ein Plus von 59,09 Prozent gegenüber dem Juni, als Christian 6,517 km Tagesschnitt hatte. Christians Top-Monat bisher: Juli 2017 mit 10,369 km täglich. >> Zum Runkit Profil von Christian Drastil Weitere Einträge bzw. selbst gratis anmelden, Aktivitäten verwalten und bloggen!     » Weiterlesen


 

U20-EM in Grosseto - Tag 3 / Samstag (Österreichischer Leichtathletik-Verband)

Tag 3 (Samstag) - dieser News-Eintrag wird laufend ergänzt!Zehnkampf: Leon Okafor (TGW Zehnkampf Union) gewann seinen Lauf über 100m und startete mit 11,21s (-1,2) in den Wettkampf. Damit blieb er nur 7/100s unter seiner Bestleistung. Im Weitsprung nutze der Oberösterreicher die gutenBedingungen und schaffte den ersten 7m-Sprung seiner Laufbahn. 7,16m (+3,0) kamen in die Wertung, das ergab weiterhin Zwischenrang 7. Auch im Kugelstoßen gelang ihm eine tolle Serie, mit seinem besten Stoß über 13,18m kam er bis auf 8cm an seine PB heran und lag damit nach drei Disziplinen auf Position 13.Weitsprung: Karin Strametz (SU Kärcher Leibnitz) konnte zu Beginn des Wettkampfes lange nicht anschreiben und mußte zwei ganz knapp ungültige Versuche verbuchen. Im Dritten hie&...     » Weiterlesen


 

Letzte Limitversuche am LAZ Wien (Österreichischer Leichtathletik-Verband)

Am LAZ Wien waren heute die Sprinter und Hürdenläufer am Werk und versuchten die guten Bedingungen beim von Hürdensprinter Florian Domenig organisierten Meeting zu nützen und noch knapp vor Limitschluß auf den Londoner WM-Zug aufzuspringen.Stephanie Bendrat (Union Salzburg LA) siegte in ihren beiden Läufen über 100m Hürden in 13,34s und 13,25s, konnte die 13-Sekunden-Schallmauer aber auch im letzten Anlauf nicht knacken. "Es hat nicht sein sollen, ich laufe heuer einfach nicht so gut wie letztes Jahr. Es sind immer wieder sehr gute Abschnitte dabei, aber auch immer wieder Fehler. Einen wirklich sehr guten Lauf habe ich heuer nicht dabei gehabt."Im selben Bewerb konnte Yvonne Zapfel (LT Bgld Eisenstadt) mit 13,87s (0,0) neuen burgenländischen Landesrekord aufste...     » Weiterlesen


 

DAX in tiefrot, Autowerte nach Kartellgerüchten unter Druck (Gastautor, Christoph ...

Hatten die DAX -Bullen gestern Mittag noch auf einen harmonischen Wochenschluss gehofft, dürften ihre Hoffnungen spätestens am Freitagmittag zerplatzt sein. Die DAX-Titel (WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008) legten auf breiter Front den Rückwärtsgang ein.Das war heute los. Zu Beginn des letzten Handelstages dieser Woche hielt sich der DAX noch im Bereich seines Vortagesschlusskurses. Ab dem Mittag bröckelte indes die Stimmung und der DAX ging in die Knie. In der Spitze verlor der deutsche Leitindex rund 2 Prozent und testete damit die Marke von 12.200 Punkten. Anleger haben zunehmend Sorge um eine Sommerflaute an den Märkten. Zumal auch der Euro die DAX-Bären antreibt. Die Gemeinschaftswährung nahm zuletzt Kurs auf die Marke von 1,17 US-Dollar. Zuvor hatten Mario Dragh...     » Weiterlesen


 

Radio Ö24 und Sarah Steiner waren bei uns im RunInc. Store (Lukas Bauernberger vi...

Radio Ö24und Sarah Steiner waren bei uns imRunInc.Store und unser Verkaufsleiter Alfred beantwortete, mit seiner langjährigen Erfahrung im Laufsport, Fragen rund ums Laufen!Ausrüstung, Hitze und Flüssigkeit sind nur einige Themen die behandelt werden.????Hier findest du die Mitschnitte, hör rein, es lohnt sich!http://bit.ly/2tyrSCT p>Diskussion und Inspiration zur Sportschreiberei auf Sportsblogged     » Weiterlesen


Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil